Für wen ist das Online-Dating besonders gut geeignet?

Das Online-Dating wird inzwischen von Menschen aus fast allen Regionen und sozialen Schichten genutzt. Es erfreut sich wachsender Beliebtheit vor allen in den Industrieländern. Längst schaut niemand mehr komisch, wenn man sagt, dass man seinen Partner im Internet kennengelernt hat. Vorbei sind die Zeiten, in denen man sich für die Frage, wie man sich denn kennengelernt hat, eine alternative Geschichte überlegt hat, weil das Internet beim Kennenlernen eine Rolle gespielt hat. In dieser Hinsicht profitieren quasi alle Menschen vom Online-Dating. Die neuen Möglichkeiten, die es den Menschen bietet, einen Partner zu finden, kommen schließlich allen zugute. Immer mehr Menschen erkennen auch, dass das Online-Dating ganz ohne einen Konflikt neben der klassischen Suche nach einem Partner bestehen kann – es bietet eine Ergänzung, einen Zusatz, ohne die bestehenden Möglichkeiten einzuschränken – Singlely.

Aber auch wenn an sich wirklich alle Menschen vom Online-Dating profitieren, tun das nicht alle im gleichen Maße. Manchen kommen die neuen Möglichkeiten besonders gelegen. Diese Personengruppen sollen hier nun vorgestellt und charakterisiert werden.

heart-268151_960_720
Die erste Kategorie von Menschen, die vom Online-Dating in einem besonderen Maße profitieren, sind schüchterne Menschen. Sie haben oft Schwierigkeiten, auf die klassische Weise einen Partner zu finden, weil sie von sich aus nicht den Mut aufbringen – mehr dazu: der geniale Partnerbörsen Vergleich der Seite singlely.net -, mit einer fremden Person ein Gespräch zu beginnen. Damit schaden sie sich aber letztendlich selbst, da ihnen unzählige Möglichkeiten entgehen. Aber hier hilft das Internet ihnen sehr: Im Chat ist die Hemmschwelle, zu jemandem Kontakt aufzunehmen, sehr viel niedriger als bei einer persönlichen Begegnung. Das liegt daran, dass man sich nicht mit der Reaktion der anderen Person auseinandersetzen muss. Oft ist es sehr nervenaufreibend, wenn man sich die Mimik der anderen Person ansieht, während man mit ihr spricht, oder ihren Ton genau analysiert, wenn sie antwortet. Das Einzige, was im Chat ein wenig Nerven kosten kann, ist es, auf eine Antwort zu warten. Aber es kann viele Gründe haben, weshalb eine Antwort erst verspätet oder vielleicht gar nicht kommt. Auf der Straße ist es auch manchmal so, dass schüchterne Menschen eine Ausstrahlung zeigen, die andere Menschen zögern lässt, sie anzusprechen. Das ist im Internet nicht der Fall, und so gibt es dort häufig auch mehr Menschen, die Kontakt zu schüchternen Menschen aufnehmen.
Eine weitere Kategorie von Menschen, denen das Online-Dating in einem besonderen Maße zugute kommt, sind Menschen, die nur wenig Zeit auf die Suche nach einem Partner aufwenden können. Das liegt häufig daran, dass sie auf Grund ihrer Arbeit wenig Freizeit haben. Da kann es oft sein, dass sie abends nach der Arbeit keine Lust mehr haben, noch einmal ihre Wohnung zu verlassen und zu versuchen, neue Kontakte zu knüpfen. Hier bietet sich das Online-Dating an, denn damit kann man auch von der Couch aus neue Bekanntschaften schließen – die Erfahrungen mit der Plattform sind positiv. Zudem kann man auf die Portale zum Online-Dating mit Hilfe der Apps auch unterwegs zugreifen. Da es nicht allzu viel Zeit in Anspruch nimmt, eine Nachricht auf einem Portal zum Online-Dating zu schreiben, kann man auch in einer Pause auf der Arbeit schnell antworten: flirten und verlieben.